Materialien

Alpaka - Luxusfaser aus den Anden

Alpaka ist eine der wertvollsten und exklusivsten Naturfasern der Welt. Die Alpakas aus den südamerikanischen Anden leben in Höhen von bis zu 5000 Metern und werden nur alle zwei Jahre geschoren. Durch die Struktur ihres Haarkleides sind sie optimal an die hohen Temperaturschwankungen angepasst. Die Alpakafaser ist viel leichter und feiner als Schafwolle und innen hohl. Diese Eigenschaften sorgen für optimalen Wärmeausgleich und hohe Atmungsaktivität. Darüber hinaus ist die Alpakafaser hypoallergen, da sie so gut wie kein Wollfett (Lanolin) enthält und auf chemische Reinigung der Faser verzichtet werden kann.

Peruanische Pima Baumwolle

Pima Baumwolle wird wie bereits vor Tausenden von Jahren nach wie vor in den nördlichen Küstenregionen Perus kultiviert. Die Klima- und Bodenverhältnisse dort sind perfekt, mit idealen saisonalen Regenfällen, langen sonnigen Tagen und hohen Temperaturen. Peruanische Pima Baumwolle ist besonders gefragt wegen ihrer außerordentlichen Faserlänge und Feinheit. Pima Baumwolle Fasern können mehr als das Doppelte der Länge der Standard-Baumwolle betragen, eine Tatsache, welche der Pima Baumwolle einige sehr begehrenswerte Eigenschaften verschafft: Längere Fasern ergeben stärkere und feinere Garne, weil diese Fasern mehrmals umeinander gedreht werden können. Peruanische Pima Baumwolle ist deshalb für seine seidige Weichheit, außerordentliche Strapazierfähigkeit und geringe Haarigkeit bekannt.

EtaProof

EtaProof besteht zu 100% aus Baumwolle, ist regenfest, absolut winddicht und mit einer Atmungsaktivität ausgestattet, die nur mit Naturmaterialien erreicht werden kann. In einem speziellen Herstellungsprozess wird besonders langfasrige Baumwolle in höchstmöglicher Dichte verwoben. Das Resultat ist ein dichtes Allwettergewebe mit natürlichen Eigenschaften und höchstem Tragekomfort, das komplett biologisch abbaubar ist.

Qualität

alpacara steht für rundum Wohlfühlen. Deshalb verwenden wir ausschließlich die besten Materialien. Denn Alpaka ist nicht gleich Alpaka. Die Faser, die wir für unsere hochwertigen Produkte von alpacara verwenden, ist allerhöchster Qualität und das Herzstück der gesamten Produktion. Deshalb überzeugen wir uns auch regelmäßig selbst von der Qualität vor Ort.

Nachhaltigkeit

Naturfasern sind von großer wirtschaftlicher Bedeutung für viele Entwicklungsländer. Das Halten von Alpakas sichert den Lebensunterhalt von vielen tausenden Hirtenfamilien in den südamerikanischen Anden. Als nachwachsender Rohstoff, bei dessen Verarbeitung auf chemische Reinigung verzichtet werden kann, ist die Alpakafaser ein besonders umweltfreundliches Material. Auch in der einzigartigen Kombination mit EtaProof Baumwolle für unsere wasserdichte Outdoorbekleidung ist der Stoff zu 100% biologisch abbaubar.